Allgemein, Backen, Backstube, corascupcakes

Nutella-Brownies

Wer kennt das nicht? Es hat sich überraschend Besuch zum Sonntagskaffee angemeldet oder zum Treffen mit der besten Freundin am Nachmittag möchte man doch nicht mit leeren Händen erscheinen, also muss schnell eine leckere Lösung her. Diese habe ich neulich gefunden und möchte diese gerne mit euch teilen. Etwas für echte Chocoholics unter euch.

Zutaten:

  • 100g Nutella
  • 125g weiche Butter
  • 100g brauner Zucker
  • 50g weißer Zucker
  • 2 Eier
  • 4-5 Tropfen Vanilleessenz
  • 85g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL Backkakao
  • 30g gehackte Haselnüsse
  • 30g Mandelstifte
  • 40g gehackte Walnüsse
  • ggf. Kirschen aus dem Glas

Eine kleine quadratische Brownieform (18x 28cm) ausfetten und den Boden mit Backpapier auslegen. Den Backofen vorheizen bei 180 Grad Umluft.

Das zimmerwarme Nutella mit der weichen Butter und den beiden Sorten Zucker zusammen schaumig aufschlagen, mit dem Handrührgerät. Während des Rührens die Eier einzeln hinzugeben und unterrühren. Danach die Vanilleessenz hineintropfen und dabei immer weiterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Backkakao in einer zweiten Schüssel vermischen. Das Mehlgemisch zu der schaumigen Butter-Zucker-Mischung hinzugeben und unterrühren bis eine homogene Masse entsteht. Zum Abschluß die verschiedenen Sorten Nüsse unterheben. Den Teig gleichmäßig in die vorbereitete Form streichen. Wer mag, kann noch eine Handvoll Kirschen aus dem Glas auf dem Teig verteilen aber das ist optional und Geschmackssache.


Der Brownie muss nun ca. 30- 45 Min. backen, je nach Backform und danach wie einem die Brownies am Besten schmecken. Wer sie eher feucht und klietschig mag ist schon nach ca. 30 Minuten fertig. Ich persönlich mag sie eher durchgebacken und lasse sie etwas länger (45Min) backen.

Also nun schnell in die Küche und nachbacken

 

Eure Cora

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Das könnte dir auch gefallen

Ich freue mich über deinen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar